Provisionen der Buchungsportale für Ferienwohnungen

So funktionieren die Provisionen und Preismodelle der FeWo-Buchungsplattformen.

Klicke hier, um alle unsere Anleitungen zu sehen »

Als Vermieter einer Ferienwohnung kennst du vermutlich die Frage: Auf welchem Portal inseriere ich, um mit wenig Aufwand und niedrigen Provisionen eine möglichst hohe Auslastung zu erzielen?

Die Antwort darauf ist nicht so einfach, da jeder Vermieter andere Bedürfnisse hat. Du solltest aber auf jeden Fall auf mehreren Buchungsseiten inserieren, um deine Buchungsrate zu verbessern und deine Einnahmen zu steigern. Da es mittlerweile sehr viele Portale gibt, ist es schwer, den Überblick über die Möglichkeiten zu behalten. Besonders die Kosten sind oft nicht sofort zu erkennen, weil die OTAs mit unterschiedlichen Provisionen und Pauschalen arbeiten. In unserer Anleitung findest du alle wichtigen Informationen zu den Gebühren und Preismodellen der verschiedenen Buchungsportale.

Die Preismodelle der Buchungsportale

Grundsätzlich gibt es unterschiedlichste Preismodelle. Booking.com berechnet dem Gastgeber eine Provision. FeWo-direkt bietet ein Provisions- und ein Festpreismodell an und berechnet dem Kunden zusätzliche Gebühren. Airbnb berechnet – je nach Modell – entweder Host und Gast Servicegebühren, oder nur dem Gastgeber.

Andere OTAs berechnen eine einmalige Gebühr, wie beispielsweise ferienwohnungen.de. Dort zahlst du jährlich € 120 für das erste Objekt und für jedes weitere € 80 oder du nutzt die erfolgsbasierte Variante. Alternativ kannst du auch eine provisionsbasierte Variante wählen.

Warum ist das so? Je nach Anzahl der Unterkünfte können für FeWo-Vermieter unterschiedliche Modelle Sinn machen. Du solltest aber nicht nur auf die Kosten achten und zum Beispiel nur auf den günstigsten Seiten inserieren. Denn je mehr Plattformen du nutzt, desto größer ist die Reichweite deines Inserats und dementsprechend auch die Auslastung deiner Ferienwohnung.

Bei der Preisgestaltung deiner Ferienwohnung kannst du dann natürlich die unterschiedlichen Gebühren einbeziehen.

In der Praxis zeigt es sich, dass die Portale auf Provisionsbasis tendenziell mehr Buchungen vermitteln. Da nur im Erfolgsfall Kosten anfallen, spricht nichts dagegen, bei diesen Portalen zu inserieren und es einfach auszuprobieren.

Provisionen der Buchungsportale für Ferienwohnungen ᐅ Guide

Direktbuchungen vs. Anfragen

Viele Portale lassen dem Nutzer die Wahl, nur Anfragen zuzulassen oder Direktbuchungen zu akzeptieren. Booking.com aber z.B. erlaubt nur Direktbuchungen. Andere Portale listen die Inserate ohne Direktbuchung weiter hinten. Grundsätzlich empfehlen wir dir, Direktbuchungen immer zuzulassen.

Das vereinfacht es dem Gast, die Buchung durchzuführen und du hast weitaus weniger Aufwand bei der Kommunikation. In Zeiten, in denen deine Unterkunft quasi zu 100 % ausgelastet ist, kann es aber Sinn machen, Direktbuchungen zu deaktivieren. Denn so kannst du Belegungen gezielt steuern und zum Beispiel nur Buchungen mit längerer Aufenthaltsdauer annehmen oder Ankünfte und Abreisen so steuern, dass keine freien Tage zwischen den Buchungen liegen. Zu anderen Zeitpunkten können dir Direktbuchungen aber sehr helfen, um deinen Buchungskalender zu füllen. Wenn du Direktbuchungen anbietest, solltest du auf jeden Fall einen Channelmanager nutzen, da sonst leicht Doppelbuchungen passieren können.

Die Kosten der wichtigsten Buchungsplattformen auf einen Blick

Airbnb

Airbnb wird von Millionen von Gästen und FeWo-Vermietern genutzt und muss nicht mehr groß vorgestellt werden. Das Online-Buchungsportal aus Kalifornien präsentiert regelmäßig innovative Updates, um den Bedürfnissen seiner Kunden entgegenzukommen.

Gebühren für Gäste: 14,2 % der Zwischensumme des Buchungsbetrags.

Kosten für Gastgeber: Die Gebühren für den Airbnb-Host betragen in der Regel 3 %. Wenn du Airbnb-Plus-Gastgeber bist oder sehr strenge Stornierungsbedingungen nutzt, zahlst du möglicherweise mehr. Gastgeber können auch die gesamte Servicegebühr übernehmen. Diese Host-Only-Fee wird von Gästen bevorzugt und beträgt zwischen 14 und 16 % der Zwischensumme des Buchungsbetrags.

-> Smoobu-Leitfaden: Erfahre mehr über Airbnb mit unserem umfassenden Airbnb-Guide für Vermieter.

Booking.com

Das 2006 gegründete Reiseportale ist eine der wichtigsten Buchungsplattformen weltweit. Mittlerweile ist das Online-Portal auch für FeWo-Vermieter eine reichweitenstarke Möglichkeit, mit ihrem Inserat viele potenzielle Gäste zu erreichen. Auch wir bei Smoobu wissen, wie wichtig dieses OTA ist und sind sogar Premium Partner.

Gebühren für Gäste: Keine

Kosten für Gastgeber: Der Prozentsatz der Provision von Booking.com ist je nach Region unterschiedlich. Er beträgt im Durchschnitt 15 % des Buchungspreises. Der Prozentsatz kann je jedoch nach Land, Art und Lage der Unterkunft variieren. Wie genau es sich bei dir verhält, kannst du mit dem Provisionsrechner der Plattform herausfinden. Darüber hinaus berechnet Booking.com seit 2019 eine Zahlungsgebühr von 2,2 %.

-> Smoobu-Leitfaden: Erfahre mehr über Booking.com mit unserem umfassenden Booking.com-Guide für Vermieter.

FeWo-direkt

FeWo-direkt gehört zur Vrbo-Gruppe und ist die deutsche Marke des US-Konzerns. Seit nunmehr 25 Jahren bringt FeWo-direkt Vermieter und Reisende zusammen. Aber wie hoch ist eigentlich die Provision bei FeWo-direkt?

Gebühren für Gäste: Keine

Kosten für Gastgeber: FeWo-direkt bietet zwei Optionen an:

  • Ein einmaliges Jahresabonnement zum Preis von 249€ (inkl. MwSt.), um deine Anzeige ein Jahr lang auf der FeWo-direkt-Website zu veröffentlichen.
  • Ein Host-Provisionsmodell: Eine Provision von 8 % zzgl. MwSt. (MwSt.-Satz, der in dem Land gilt, in dem der Eigentümer zum Zeitpunkt der Buchung abrechnet) auf den Gesamtbetrag der vom Reisenden bezahlten Unterkunft. Dies gilt für jede bestätigte Buchung.

-> Smoobu Guide: Erfahre mehr über FeWo-direkt in unserem umfassenden FeWo-direkt-Guide für Vermieter.

HomeToGo

HomeToGo hat sich in kürzester Zeit zu einem der größten Akteure in der FeWo-Branche entwickelt und verbucht 50 Millionen Nutzer jeden Monat. Nun ist es für Vermieter auch möglich, direkt auf HomeToGo Inserate zu erstellen. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag.

Gebühren für Gäste: Je nach nach Modell, kostenlos oder variable Gebühr

Kosten für Gastgeber: HomeToGo bietet zwei Optionen

  • Split fee: 3 % Provision und für den Vermieter + eine variable Gebühr für den Gast
  • Host-only fee: 15 % für den Vermieter und keine Kosten für den Gast.

Expedia

Expedia ist in über 70 Ländern vertreten und verfügt bereits über 3 Millionen Immobilien. Diese große Reichweite solltest du als FeWo-Vermieter nutzen.

Gebühren für Gäste: Keine

Gebühren für Gastgeber: Eigentümer oder Verwalter von Ferienunterkünften zahlen pro Buchung bei Expedia eine Provision. Diese variiert zwischen 15 und 20 %, abhängig von der Lage deiner Unterkunft. Der Betrag ist einmal im Monat zu zahlen.

Tripadvisor

Die US-amerikanische Website wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Sie bietet Bewertungen und Reisetipps für Millionen von Besuchern. Reisende wenden sich an Tripadvisor, um Unterkunftsangebote zu finden, Erlebnisse zu buchen, Tische in leckeren Restaurants zu reservieren und tolle Orte in der Nähe zu entdecken. Als Vermieter kannst du deine Anzeige auf der Buchungsplattform schalten.

Gebühren für Gäste: Für Gäste fallen Buchungsgebühren zwischen 8 und 16 % des Mietpreises an.

Kosten für Gastgeber: Als Vermieter bezahlst du bei Tripadvisor eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3 % (exkl. MwSt.) pro Buchung.

-> Smoobu-Guide-Buchungsportale: Weitere wichtige Buchungsportale für den deutschsprachigen Raum findest du hier.

Wenn du gezielt eine spezielle Zielgruppe ansprechen möchtest, solltest du auch über Buchungsportale mit speziellem Fokus wie z. B. LGBTQ, Sporturlaub, Reisende mit Haustieren etc. nachdenken.

 

Die Preise der Buchungsplattformen im Vergleich

Internationale Portale

Internationale Portale Inserate Kunden Kosten Funktionen
9flats.com 6.000.000 International 15 % Provision keine Buchungen und Inserate direkt über die Plattform möglich
abritel.fr (Vrbo) 2.000.000 (Vrbo) Frankreich Fixpreis ab € 249 pro Jahr ODER 8 % Gebühr plus 5 % für den Gast Direktbuchungen, Anfragen
agoda.com 2.900.000 Asien 15 %-20 % Direktbuchungen, Anfragen
airbnb.com 6.000.000 International 3 % für Gastgeber, 14,2 % für Gäste ODER Host-only-fee 14-16 % Direktbuchungen, Anfragen
atraveo.com 340.000 International 15 % Provision pro Buchung für Vermieter, 15-20 % für den Gast Direktbuchungen, Anfragen
bedandbreakfast.eu 4.238.000 International Fixpreis € 188 pro Jahr ODER 10 % Provision pro Buchung Direktbuchungen, Anfragen
bedycasa.com N/A (2019 geschlossen, wieder im Aufbau) International Gast + Vermieter je 7,5 (inkl. Steuern)  N/A
bemate.com N/A Madrid, Barcelona, Malaga, Mailand, Mexico City 5 % Gastgeber & 10 % Gast Direktbuchungen
booking.com 3.000.000 International ca. 15 % Provision für Vermieter + 2,2 % Zahlungsgebühr Direktbuchungen
ebab.com N/A International 16 % Provision (+ MwSt.) für den Vermieter Anfragen
e-domizil.com 350.000 Europa 19,5 % Provision für Vermieter Direktbuchungen
expedia.com 2.000.000 (Vrbo) International 15-20% Provision für den Vermieter (variiert je nach Standort) Direktbuchungen
ferienwohnungen.de 70.000 Deutschland, Europa Fixpreis € 120 pro Jahr für 1 Objekt, jedes weitere € 80 ODER 12 % Provision pro Buchung Anfragen, Direktbuchungen
fewo-direkt.de (Vrbo) 2.000.000 (Vrbo) Deutschland, Europa Fixpreis ab € 249 pro Jahr ODER 3-5 % Provision (+ 3 % Kreditkartengebühr) Direktbuchungen, Anfragen
flipkey.com (Tripadvisor) 830.000 (Tripadvisor) International 3 % Provision für Vermieter, 8-15 % Gebühren für den Gast Direktbuchungen
holidaylettings.co.uk (Tripadvisor) 700.000 International 3 % Provision plus 5-15 % Buchungsgebühren für den Gast Direktbuchungen
holidayrentals.com 349.316 International 3 % Provision plus 5-15 % Buchungsgebühren für den Gast Direktbuchungen
HRS Holidays / im-web.de 1.200.000 Europa 12 % Provision Direktbuchungen
hometogo.com N/A International 3 % Provision pro Buchung + Gebühren für den Gast ODER 15 % Host-only fee Direktbuchungen, Anfragen
HRS Holidays / im-web.de 1.200.000 Europa 12 % Provision Direktbuchungen
housetrip.com (Tripadvisor) N/A International 3 % Provision, 5-15 % Buchungsgebühren für den Gast Direktbuchungen, Anfragen
misterbnb.com 100.000 International 5 % Provision Anfragen
morningcroissant.com 123.000 Frankreich, Europa 4,5 % Provision für den Vermieter Direktbuchungen
only-apartments.com 150.000 International gestaffelt: 35 % Provision bei 0-50 Buchungen pro Monat Direktbuchungen
redappleapartments.com N/A Skandinavien, Europa N/A Direktbuchungen
rentals.com N/A USA keine Gebühren für Vermieter N/A
traum-ferienwohnungen.de 107.500 Deutschland, Europa Provisionsfreie Vermietung für € 24,75 pro Monat Anfragen
travanto.com 75.000 Deutschland, Europa 10 % pro Buchung (Reichweite +) ODER 12 % pro Buchung (Direktbuchung) ODER 18,90 % pro Monat/Unterkunft (Anfrage) Direktbuchungen, Anfragen
tripadvisor.com 830.000 International 3 % Provision plus 8-16 % Buchungsgebühren für den Gast Direktbuchungen
tuivillas.com 300.000 Deutschland, Europa 15 % Provisionen Direktbuchungen
vacation-apartments.com 31.700 Deutschland, Europa Provisionsfreie Vermietung für € 24,75 pro Monat Anfragen
vrbo.com (HomeAway) 2.000.000 International Fixpreis ab $ 499 pro Jahr ODER 3-5 % Provision pro Buchung (+ 3 % Kreditkartengebühr) Direktbuchungen, Anfragen
wimdu.com 350.000 International keine Buchungen und Inserate direkt über die Plattform möglich

Regionale Portale

Regionale Portale Inserate Kunden Kosten Funktionen
bayregio.de N/A Bayern keine Anfragen
ferienwohnung-24-berlin.com 1.500 Berlin N/A Anfragen
france-voyage.com 58.000 Frankreich N/A Anfragen
oh-berlin.com N/A Berlin N/A Anfragen
hundeurlaub.de 4.500 Deutschland, Europa Bis 2 Unterkünfte € 9,9 pro Monat Anfragen

Fazit

Grundsätzlich können wir nur empfehlen, auf mehreren Portalen zu inserieren. So machst du dich nicht von einer Plattform abhängig. Unsere Kunden mit der besten Auslastung haben durchschnittlich auf 6 – 7  verschiedenen Portalen inseriert. Außerdem kannst du gut unterschiedliche Preise oder Zeiträume testen, wenn du verschiedene Plattformen nutzt. So kannst du zwar experimentieren, aber riskierst keinen kompletten Leerstand deiner Unterkunft.

Hinweis: Wenn du beispielsweise bei Fewo-direkt inserierst, taucht dein Inserat auf allen Plattformen der Vrbo-Gruppe auf. Gleiches gilt für Tripadvisor.

Wenn du unsere Software zur Verwaltung von Ferienunterkünften nutzt, kannst du bequem alle Portale anbinden und zentral verwalten. Unser Channelmanager nimmt dir die mühsame Synchronisierung der Portale komplett ab. Außerdem hast du immer im Blick, über welchen Channel die meisten Buchungen kommen und kannst dich auf diese Plattformen spezialisieren.

Und jetzt viel Erfolg und Spaß beim Inserieren deiner Ferienwohnungen auf dem für dich besten Buchungskanal. Unser Channelmanager hilft dir dabei, deine Kalender immer aktuell zu halten und auch bei mehreren Buchungsplattformen Doppelbuchungen zu vermeiden.

Jetzt 14 Tage testen

Hinweis: Der Artikel wird laufend aktualisiert, für die Richtigkeit der Preise können wir aber nicht garantieren.

Anleitung herunterladen
Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.
=

14 Tage kostenlos testen

Jetzt Smoobu 14 Tage testen. Kreditkarte nicht benötigt.