Inserat für Ferienwohnung erstellen

Mit diesen Tricks präsentierst du deine Ferienunterkunft optimal.

Klicke hier, um alle unsere Anleitungen zu sehen »

Ein gelungenes Inserat für deine Ferienwohnung ist der Schlüssel zu deinem Erfolg als FeWo-Vermieter. Denn nur wenn Gäste deine Anzeige finden und anklicken, werden sie bei dir buchen. Und je mehr Gäste deine Ferienunterkunft buchen, desto besser wird dein Ranking auf Airbnb, Booking.com, FeWo-direkt etc. In unserer Anleitung für FeWo-Vermieter erfährst du, wie du deine Anzeigen optimierst, besser gefunden wirst und eine hohe Auslastung deiner Unterkunft erreichst.

Die perfekte Anzeige für deine Ferienwohnung

Hier erfährst du, worauf du beim Erstellen der Anzeige deiner Ferienunterkunft achten musst:

1. Überleg dir einen aussagekräftigen Titel

Der wichtigste Teil deiner FeWo-Anzeige ist der Titel. Überleg dir eine aussagekräftige Überschrift und gib deiner Unterkunft einen Namen, den sich deine Gäste leicht merken können.

Welche Art von Ferienimmobilie bietest du an? Vermietest du eine Villa, ein Strandhaus, ein City-Apartment oder Chalet etc.? Diese Bezeichnungen klingen attraktiver als einfach nur „Ferienwohnung“ oder „Ferienhaus“.

2. Ansprechende Fotos

Ansprechende Fotos und hochauflösende Fotos sind ein Muss, denn der erste Eindruck zählt. Rück deine Unterkunft ins richtige Licht und zeige sie von ihrer besten Seite. Wenn du möchtest, kannst du sogar Videos aufnehmen und deinen zukünftigen Gästen so eine virtuellen Besichtigung ermöglichen. Wenn du selbst nicht so gerne fotografierst, dann hol dir Hilfe von einem Hobbyfotografen aus deinem Freundeskreis oder einem professionellen Fotografen. Es lohnt sich, denn die Fotos sind das Aushängeschild deiner Ferienwohnung!

Das perfekte Inserat für deine Ferienwohnung ᐅ Anleitung

3. Was ist das Besondere an deiner Unterkunft?

Deine Ferienunterkunft ist ganz besonders, das ist dir bewusst. Aber stell sicher, dass auch deine potenziellen Gäste das bei deinem Inserat auf einen Blick erkennen. Denk darüber nach: Was hebt deine Unterkunft von der Konkurrenz ab?

Zu den Besonderheiten einer Ferienimmobilie zählt zum Beispiel die Lage:

  • Strandhaus direkt am Meer
  • City-Apartment im Herzen des Zentrums
  • Villa mit Meerblick

Das Besondere an deiner Unterkunft kann aber auch mit der Ausstattung zusammenhängen:

  • Historische Villa mit großem Pool
  • Gemütliches Chalet mit offenem Kamin
  • City-Apartment mit Dachterrasse

4. Detaillierte Beschreibung

Das Inserat deiner Ferienunterkunft darf keine Fragen offenlassen und muss alle nötigen Eckdaten enthalten. Hier musst du ganz ehrlich sein: Wie viele Gäste können in deiner Unterkunft übernachten? Wie weit ist es bis zum Meer? Wie weit bis zum nächsten Supermarkt? Hilf deinen Gästen, sich ein Bild zu machen, ob deine Ferienwohnung ihren Bedürfnissen entspricht. Nur dann wirst du zufriedene Gäste haben, die gute Bewertungen hinterlassen.

Komm zum Punkt und halte deine Gäste nicht unnötig auf. Denk auch daran, dass viele potentielle Gäste am Smartphone recherchieren und erspare ihnen eine Textwüste ohne nennenswerten Inhalt.

Unterteile dein Inserat in Themen wie „Umgebung“, „Ausstattung“ etc. und nutze Bullet points oder Nummerierungen, um Aufzählungen übersichtlich zu gestalten. Dann finden potentielle Gäste auch beim Überfliegen deiner Anzeige schnell das, was ihnen wichtig ist.

5. Suchmaschinenoptimierung

Wenn du deine Ferienwohnung über deine eigene Vermieter-Homepage anbietest, kannst du mit einem ansprechenden Titel und einer detaillierten Beschreibung auch bei Google punkten und deine Auffindbarkeit in den Google-Suchergebnissen erhöhen. Stell sicher, dass deine Beschreibung alle wichtigen Schlagworte (= Keywords) enthält, die deinem potentiellen Gast (= deine Zielgruppe) wichtig sind. So wird dein Inserat online besser gefunden und du erzielst mehr Direktbuchungen.

Das perfekte Inserat für deine Ferienwohnung ᐅ Anleitung

Denk an deine Zielgruppe

1. Wer ist deine Zielgruppe?

Denk beim Erstellen deiner Anzeige immer an die Zielgruppen, die du ansprechen möchtest und erwähne Aspekte, die ihnen wichtig sind, wie zum Beispiel barrierefrei, kindersicher, allergikerfreundlich etc. Viele potenzielle Gäste suchen nämlich bei der Urlaubsplanung online nach diesen Begriffen.

Abgesehen davon solltest du alle tollen Features deiner Wohnung im Text anführen: große Terrasse, Pool, Fitnessraum etc. Denn so lockst du potenzielle Gäste auf deine Inseratsseite.

2. Die richtige Ansprache & Formulierung

Versetz dich in deine Zielgruppe hinein, auch was Schreibstil und Bilder angeht. Wenn du eine jüngere Zielgruppe ansprichst, verwende „du“, bei einer exklusiven Wohnung im gehobenen Preissegment lieber „Sie“. Verfasse deine Texte in einem freundlichen und persönlichen Stil und erwähne dabei gerne, worauf du als Vermieter besonders stolz bist.

Achte bei der Beschreibung deiner Ferienwohnung auf aktive Sprache und bildhafte Formulierungen: „Unsere Stadtvilla ist eine Ruheoase mitten im historischen Stadtzentrum. An heißen Tagen spenden die Bäume im gut gepflegten Garten Schatten und der großzügige Pool sorgt für Abkühlung …“

Wenn du möchtest, kannst du deine Anzeige auch saisonal anpassen und zum Beispiel im Winter den Fokus aufs Skifahren und im Sommer aufs Wandern legen. Hier erfährst du, wie das geht.

3. Die passenden Buchungsportale

Entscheidend für die erfolgreiche Vermietung deiner Ferienunterkunft ist auch die Wahl der passenden Plattform. Über FeWo-direkt wirst du zum Beispiel eher Gäste aus Deutschland ansprechen, auf Airbnb eine jüngere Zielgruppe, die auch gerne kurzfristig bucht. Überleg dir also vorher, auf welchen Buchungsportalen du inserieren möchtest und gestalte deine Bilder und Texte entsprechend.

Tipp: Wenn du deine Ferienwohnung auf verschiedenen Buchungsportalen anbietest, müssen deine Buchungskalender auf allen Portalen immer aktuell sein. Sonst kann es leicht zu Doppelbuchungen kommen, was für dich und deine Gäste unnötigen Stress bedeutet. Mit einem Channelmanager wie Smoobu werden deine Kalender auf allen Buchungskanälen automatisch synchronisiert. Zusätzlich kannst du vieles Automatisieren und sparst als FeWo-Vermieter Zeit und Geld. Jetzt kostenlos 14 Tage testen!

Fazit

Nimm dir die Zeit, hochwertige Bilder deiner Ferienwohnung zu erstellen und deine Texte auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe abzustimmen. Inseriere auf den Buchungsplattformen, auf denen deine Zielgruppe aktiv ist und starte als FeWo-Vermieter richtig durch. Smoobu hilft dir dabei!

Jetzt 14 Tage testen

Anleitung herunterladen
Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.
=

14 Tage kostenlos testen

Jetzt Smoobu 14 Tage testen. Kreditkarte nicht benötigt.