12 Zielgruppen zur optimalen Auslastung deiner Ferienwohnung

Diese Arten von Gästen gibt es und das sind ihre Bedürfnisse.

Klicke hier, um alle unsere Anleitungen zu sehen »

Als Vermieter einer Ferienwohnung hast du sicher bereits bestimmte Gäste im Blick, die du mit deinen Inseraten und deiner Unterkunft ansprechen möchtest. Hier erfährst du, welche weiteren Zielgruppen du berücksichtigen solltest, damit du eine gute Auslastung deiner Ferienwohnung erreichst.

So erreichst du deine Zielgruppe

Wenn du eine bestimmte Zielgruppe ansprechen möchtest, sollte dein Inserat Informationen enthalten, die für diese Gruppe wichtig sind. Darüber hinaus spielt auch das Portal eine Rolle, über das du deine Ferienwohnung anbietest. Neben den großen Buchungsplattformen wie Airbnb, Booking.com, FeWo-direkt gibt es noch zahlreiche weitere FeWo-Suchmaschinen, die sich auf spezielle Regionen oder Nischen wie Hausboote, Villen etc. spezialisiert haben.

Zusätzlich kannst du mit einer eigenen Vermieter-Homepage mit integriertem Buchungssystem provisionslose Direktbuchungen annehmen und deine Inserate auch über soziale Netzwerke verbreiten.

Hier solltest du professionelle Fotos nutzen und die Kriterien, die für deine Gäste wichtig sind, gekonnt in Szene setzen. So kannst du zum Beispiel mit einem Bild von spielenden Kindern in deiner Ferienwohnung Familien mit Kindern ansprechen. Mit einem Foto von einem glücklichen Pärchen bringst du Paare auf Hochzeitsreise zum Buchen etc.

Denk dabei aber auch immer daran, dass deine Ferienwohnung für möglichst viele Zielgruppen attraktiv sein sollte. Denn so vermeidest du Leerstände und hast auch in der Nebensaison bessere Chancen für Buchungen.

Zielgruppen, die deine Ferienwohnung ansprechen sollte

  1. Familien mit kleinen Kindern

    Besonders für Familien mit Kindern unter 5 Jahren bedeutet die Vorbereitung auf einen Urlaub viel Arbeit. Sie sind froh, wenn sie eine familienfreundliche Unterkunft gefunden haben, die ihren Bedürfnissen entspricht. Es lohnt sich für dich, diese Zielgruppe anzusprechen, denn wenn es Familien in deiner Ferienwohnung gefallen hat, kommen sie vielleicht im nächsten Urlaub wieder und werden zu Stammgästen.

    Eine familienfreundliche Ferienwohnung bietet vor allem Sicherheit und Unterhaltung für die Kinder. Auch die Eltern wollen ihren Urlaub genießen und freuen sich, wenn sich die Kleinen in einer sicheren Umgebung auch kurzzeitig selbst beschäftigen können.

  2. Paare

    Paare wünschen sich häufig einen romantischen Urlaub und wollen die Zeit zu zweit genießen. Wenn du einen besonders romantischen Platz in deiner Unterkunft hast, wie zum Beispiel einen Whirlpool, offenen Kamin oder eine Hängematte für Paare, dann solltest du diesen auch auf deinen Fotos gekonnt in Szene setzen. So sprichst du Paare an, die eine Unterkunft für ein Romantik-Wochenende oder ihre Hochzeitsreise suchen.

    Das Gästepaar freut sich bestimmt auch über ein kleine Aufmerksamkeit wie eine Flasche Sekt und Pralinen, die es dann in deinem Whirlpool oder auf deiner Hollywoodschaukel genießen kann. Das sorgt nicht nur für schöne Erinnerungen, sondern bringt dir als Gastgeber auch gute Bewertungen.

  3. Größere Gruppen

    Eine weitere wichtige Zielgruppe für Vermieter von Ferienwohnungen sind größere Gruppen, die einen Ort für Familientreffen, Junggesellenabschiede, Geburtstagsfeiern oder einfach einen Kurzurlaub mit Freunden suchen. Auch Sportteams, die wegen eines Wettkampfs oder zum Trainieren verreisen, fallen unter diese Gästekategorie.

    Größere Gruppen brauchen vor allem viel Platz. Die ideale Unterkunft besitzt daher mehrere Schlafzimmer und Couches, die sich als zusätzliche Schlafplätze eignen. Auch im Wohnzimmer und am Esstisch brauchen Gruppen ausreichend Sitzmöglichkeiten, Gedecke etc. und eine gut ausgestattete Küche, die für die Zubereitung von Mahlzeiten für mehrere Personen geeignet ist.

    Da größere Gruppen häufig getrennt anreisen, bevorzugen sie mehrere Parkplätze bzw. gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

  4. Aktivurlauber

    Wenn es in der Nähe deiner Ferienwohnung sportliche Möglichkeiten wie Wandern, Skifahren, Segeln etc. gibt, solltest du deine Unterkunft auch auf die Bedürfnisse von sportlichen Urlaubern ausrichten. Du kannst zum Beispiel Mountainbikes oder Skiern verleihen, einen Shuttleservice zum nächsten Skigebiet bereitstellen und für absperrbare Abstellmöglichkeiten von teuren Rädern etc. sorgen. Auch Tourentipps kannst du ganz einfach über eine digitale Gästemappe bereitstellen.

  5. Senioren

    Aufgrund des demografischen Wandels wird diese Zielgruppe in Zukunft immer größer werden. Daher lohnt es sich für dich als Vermieter, dafür zu sorgen, dass in deiner Unterkunft Urlaub seniorengerecht möglich ist. Eine seniorengerechte Ferienwohnung sollte in erster Linie barrierefrei sein.

  6. Reisende mit Handicap

    Reisende mit Behinderung haben spezielle Bedürfnisse und daher oft Schwierigkeiten, eine geeignete Ferienwohnung zu finden. Um diese Zielgruppe anzusprechen, muss deine Unterkunft barrierefrei sein und die Möbel sollten sich leicht umstellen lassen, um ggf. mehr Platz zu machen und Hindernisse zu entfernen. Achte bei der Ausstattung darauf, dass auch die Dusche barrierefrei ist und statte sie mit abnehmbaren Haltegriffen aus. So kannst du das Badezimmer flexibel an die Bedürfnisse deiner Gäste anpassen.

    Wichtig ist außerdem ein Parkplatz nah an der Wohnung und ein barrierefreier Eingangsbereich oder eine zusammenklappbare Rollstuhlrampe am Eingang.

    Deine potenziellen Gäste sollten die Barrierefreiheit der Wohnung bereits auf den Fotos in deiner Anzeige erkennen. Hier kannst du mit Aufnahmen des ebenerdigen Eingangs und deiner barrierefreien Dusche punkten.

  7. Geschäftsreisende

    Eine Zielgruppe für deine Ferienwohnung, an die du vielleicht noch gar nicht gedacht hast, sind Geschäftsreisende. Viele Menschen, die berufsbedingt reisen, wollen lieber eine Ferienunterkunft mit genügend Platz und Privatsphäre als ein enges Hotelzimmer. Geschäftsreisende schätzen bei der Auswahl von Unterkünften gute Erreichbarkeit (Nähe zum Flughafen, Autobahnanbindung, öffentliche Verkehrsmittel) und Essensmöglichkeiten in der Nähe oder Lieferdienste.

    Das wichtigste Kriterium für diese Gäste ist jedoch schnelles und stabiles WLAN, damit sie problemlos an Zoom-Calls teilnehmen oder etwas vorbereiten können. Geschäftsreisende freuen sich auch über einen Scanner oder Drucker in der Ferienwohnung und Ladegeräte mit den gängigen Anschlüssen für PC, Mac und Smartphone. Solche Kabel werden häufig zu Hause vergessen und du kannst deinen Gästen so viel Ärger ersparen und positive Bewertungen sammeln.

    Eine ähnliche Ausstattung benötigen auch Studenten, Wochenendheimfahrer und Arbeiter (Stichwort Monteurzimmer).

  8. Workation

    Eine Ausnahme bei der Geschäftsreise stellt die sogenannte „Workation“ dar. Damit sind Reisen gemeint, die Urlaub und Arbeit miteinander verbinden. Dabei wird quasi das Homeoffice in eine Ferienwohnung verlagert. Nicht zuletzt durch die Covid-19-Pandemie wird dieses Arbeitsmodell immer beliebter.

    Damit sich deine Unterkunft für eine Workation eignet, braucht sie einen oder mehrere mögliche Arbeitsplätze, schnelles und stabiles WLAN, eine gut ausgestattete Küche und Relaxmöglichkeiten für den Feierabend oder kreative Arbeitsaufgaben.

  9. Urlauber mit Hund

    Gäste, die Urlaub mit Hund machen, brauchen Möglichkeiten, um mit ihrem Hund Gassi zu gehen. Dazu bieten sich zum Beispiel Spazierwege an oder im Stadtgebiet Nähe zu öffentlichen Parks. Auch über einen umzäunten Garten werden sich Hundeliebhaber freuen.

    Die Einrichtung der FeWo sollte hundegerecht sein: Verzichte auf empfindliche Einrichtungsgegenstände und stelle einen Schlafplatz, Spielzeug und ein Napf für den Vierbeiner bereit. Es sollte in der Nähe auch keine Nachbarn geben, die sich über Hundegebell beschweren könnten.

  10. FeWo-Neulinge

    Immer mehr Menschen, die bisher in Hotels Urlaub gemacht haben, entdecken Ferienwohnungen und Ferienhäuser für sich. Dort haben sie mehr Möglichkeiten und zahlen in der Regel auch weniger. Bei dieser Zielgruppe musst du anfangs noch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten und sie mit deinem Kundenservice überzeugen.

    Das erreichst du am einfachsten durch positive Bewertungen. So kannst du zeigen, dass du ein seriöser Vermieter bist und sie in deiner Ferienunterkunft gut aufgehoben sind. Diesen Effekt kannst du durch persönliche Ansprache in der Gästekommunikation (und einen herzlichen persönlichen Empfang) verstärken.

    Speziell ansprechen kannst du klassische Hotelurlauber mit einem Rabatt für neue Gäste.

  11. Allergiker

    Menschen mit Allergien haben oft Schwierigkeiten, eine passende Unterkunft für ihren Urlaub zu finden. Bei dieser Gruppe musst du auf die Bedürfnisse von Pollenallergikern, Staubmilbenallergikern, Menschen mit Tierhaarallergie etc. Rücksicht nehmen.

    Selbstverständlich darfst du keine Haustiere in deiner Ferienwohnung erlauben und auch das Rauchen im Haus muss verboten sein. Zusätzlich solltest du allergikergeeignete Bettwäsche und Textilien verwenden und auf Teppiche und andere „Staubfänger“ verzichten.

    Vorsicht bei Zimmerpflanzen: Hier können sich in der feuchten Blumenerde leicht Schimmelpilze bilden. Mit einem Luftreiniger und Pollenschutzgitter an den Fenstern sorgst du dafür, dass die Belastung für Pollenallergiker so niedrig wie möglich bleibt. Auch im Garten und auf der Terrasse solltest auf allergene Pflanzen wie Birke, Ambrosia, Haselnussbäume etc. verzichten.

  12. Feinschmecker

    Eine weitere Gruppe von Urlaubern, die du mit deiner Ferienwohnung gezielt ansprechen solltest, sind Feinschmecker. Sie besuchen gerne Foodfestivals, probieren lokale Spezialitäten aus und wollen auch im Urlaub ab und zu selbst kochen.

    Diese Gruppe freut sich über Informationen zu Foodfestivals, Weingütern, Brauereien, Schokoladenfabrik oder lokalen Märkten. Gibt es in der Region eine bestimmte Delikatesse? Dann erwähne diese auch kurz in deiner Beschreibung und stelle deinen Gästen als Willkommensgeschenk eine kleine Kostprobe wie eine Flasche Wein oder andere lokale Spezialitäten bereit.Feinschmecker freuen sich auch über Restaurantempfehlungen und andere kulinarische Hinweise. Das fügst du am besten in deine Gästemappe ein.

    Diese Zielgruppe kocht auch gerne selbst und freut sich über eine gut ausgestattete Küche mit hochwertigen Pfannen und Töpfen, scharfen Messern und Extras wie einem Dampfgarer oder Waffeleisen.

Fazit

Es gibt vermutlich mehr Zielgruppen für deine Ferienwohnung, als du gedacht hast. Wenn du bei der Ausstattung die Bedürfnisse von mehreren Gruppen berücksichtigst, wirst du auch in der Nebensaison genug Buchungen haben. Ein Channelmanager wie Smoobu hilft dir dabei, Doppelbuchungen zu vermeiden.

Jetzt 14 Tage testen

Anleitung herunterladen
Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.
=

14 Tage kostenlos testen

Jetzt Smoobu 14 Tage testen. Kreditkarte nicht benötigt.