Booking.com präsentiert 5 Reisetrends für 2024

Booking.com hat eine Studie durchgeführt, um die Reisetrends für 2024 zu ermitteln. Worauf legen Reisende im Jahr 2024 besonders viel Wert? In unserem Beitrag haben wir die 5 wichtigsten Trends für dich zusammengefasst.

Booking.com präsentiert die Reisetrends für 2024

Damit du das neue Jahr erfolgreich beginnen kannst, teilt Booking.com die Ergebnisse seiner Studie „Reisetrends für 2024“ mit dir. Für die Studie wurden 27.730 Reisende aus 33 Ländern und Regionen befragt. Wir haben die 5 wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst.

5 Reisetrends für 2024 laut Booking.com-Studie

1. Verschiedene Bedürfnisse

Entspannung: Etwas mehr als zwei Drittel der Befragten gaben an, dass sie sich 2024 erholen und ihre Batterien aufladen möchten. Als Vermieter einer Ferienunterkunft kannst du also den Schwerpunkt auf eine komfortable und gut ausgestattete Ferienunterkunft für deine Gäste legen. Vielleicht ist das die richtige Gelegenheit, um die Vorteile von Digital Detox hervorzuheben und darauf hinzuweisen, wie sehr deine Ferienwohnung dafür geeignet ist? Weitere Ideen findest du in unserem Beitrag zum Thema Wellness in deiner Ferienunterkunft.

Erholung am Wasser: Urlaub am Wasser ist auch 2024 der absolute Renner. 65 % der Befragten gaben an, dass sie sich in der Nähe von Wasser entspannter fühlen. Ob Meer, See oder Fluss, hebe das Element Wasser in deinem Inserat hervor, um solche Reisende gezielt anzusprechen. Das ist auch eine gute Gelegenheit, um über zusätzliche Dienstleistungen wie den Verleih von Booten etc. nachzudenken.

Reise mit Überraschungseffekt: Eine weitere interessante Entwicklung: 52 % wollen eine Überraschungsreise buchen, ohne das genaue Ziel vor der Ankunft zu kennen. Das kann für dich interessant sein, wenn du Last-Minute-Angebote anbietest, um deinen Kalender zu füllen. 69 % der Befragten sind bei ihrer Reiseplanung flexibel und wollen sie unterwegs nach ihren Wünschen gestalten.

Reisen abseits der Touristenströme: Mehr als die Hälfte (56 %) ist an weniger touristischen Orten interessiert.

Alleinreisen: Eine gute Nachricht für Vermieter von kleinen Ferienunterkünften: 59 % wollen in den nächsten 12 Monaten alleine verreisen. Tiny Houses oder Studios dürften also gefragt sein!

2. Kulinarische Entdeckungsreise

Die Reisenden wollen 2024 nicht nur neue Städte und Länder erkunden, sondern auch deren Gastronomie. Die Booking.com-Studie ergab, dass 61 % der Befragten mehr als früher daran interessiert sind, etwas über die Ursprünge lokaler gastronomischer Spezialitäten zu erfahren.

Das ist eine großartige Gelegenheit, um in deinen Inseraten die kulinarischen Vorzüge deiner Region hervorzuheben und in deiner digitalen Gästemappe deine Lieblingsrestaurants weiterzuempfehlen.

Falls du Zusatzleistungen anbietest, solltest du auch wissen, dass mehr als ein Viertel der Befragten (27 %) bereit ist, Geld für einen persönlichen Koch auszugeben. Selbst wenn du (noch) kein Sternekoch bist, könntest du deinen Gästen gegen Aufpreis zumindest ein gutes Frühstück anbieten.

3. Luxus trotz kleinem Budget

Trotz der aktuellen Wirtschaftslage und der steigenden Lebenserhaltungskosten wollen 62 % der Befragten bei ihren Reisen 2024 nicht zurückstecken. 62% suchen gezielt nach Sonderangeboten und Schnäppchen, um Geld zu sparen. Apropos Sparen: Die Hälfte plant, 2024 in ein Land zu reisen, in dem die Lebenshaltungskosten niedriger sind als an ihrem Wohnort.

Was Familien betrifft, so plant fast die Hälfte (47 %), mit ihren Kindern außerhalb der Hauptsaison zu verreisen, um von den günstigeren Preisen zu profitieren. Für FeWo-Vermieter ist das eine gute Möglichkeit, sich auch Buchungen in der Nebensaison zu sichern.

-> Tipp: Ein Tool zur dynamischen Preisgestaltung kann dir dabei helfen, deine Preise immer konkurrenzfähig zu halten.

4. Haustiere im Urlaub

39 % der Haustierbesitzer planen, ihre Tiere in den Urlaub mitzunehmen, um Kosten für die Betreuung zu sparen.

Du kannst dir also einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem du Haustiere in deiner Ferienwohnung erlaubst. Falls in deiner Unterkunft Hunde etc. erlaubt sind, solltest du das auch in deinem Inserat angeben, damit interessierte Gäste auf den Portalen gezielt nach haustierfreundlichen Unterkünften filtern können.

5. Nachhaltigkeit und authentische Erlebnisse

Die Ergebnisse der Booking.com-Studie zeigen einmal mehr die wachsende Bedeutung von nachhaltigem Tourismus. 53 % der Befragten legen Wert auf eine innovative und nachhaltige Unterkunft. Booking.com ist sich dessen bewusst und bietet Vermietern die Möglichkeit, ihre nachhaltigen Bemühungen und Initiativen mithilfe von Abzeichen für nachhaltiges Reisen hervorzuheben. Weitere Infos dazu findest du im Booking.com Sustainable Travel Report.

Eine weitere interessante Statistik: 47 % der Reisenden wollen authentische Erfahrungen sammeln und lieber mit Einheimischen in weniger touristischen Gebieten in Kontakt treten.

Wie du siehst, bieten die Booking.com-Reisetrends 2024 interessante Einblicke und Anreize für Vermieter von Ferienunterkünften. Nutze diese Daten, um dein Vermietungsgeschäft weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse der Reisenden anzupassen.

Verwalte deine Ferienwohnung mit Smoobu

Smoobu ist ein umfassendes Tool für die Verwaltung deiner Ferienunterkunft. Es bietet dir einen Channelmanager, Automatisierungsmöglichkeiten für deine Gästekommunikation, deine eigene Vermieter-Website für Direktbuchungen und Integrationen mit den wichtigsten Anbietern in der FeWo-Branche.

Probiere Smoobu kostenlos und unverbindlich 14 Tage lang aus!

Jetzt 14 Tage testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder (*)

Kommentar hinzufügen *

Name *

E-Mail *

Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.