Internet und WLAN in deiner Ferienwohnung

ᐅ 4 Vorteile von WLAN und Internet in deiner Ferienwohnung

Ohne Internet geht heutzutage gar nichts mehr. Das gilt auch für den Urlaub, denn Internet und WLAN gehören mittlerweile auch in Ferienwohnungen zum Standard. Sei es zum Arbeiten, Streamen oder für die Planung von Ausflügen.

In unserem Blogbeitrag erfährst du, welche Vorteile eine gute Internetverbindung inklusive WLAN für deine Ferienunterkunft hat.

4 Vorteile von WLAN in deiner Ferienwohnung

1. Besseres Ranking auf Buchungsplattformen

Laut Airbnb ist WLAN eines der gefragtesten Ausstattungsmerkmale für Reisende. Es wäre also schade, wenn du wegen einer fehlenden Internetverbindung auf Buchungen verzichten müsstest. In der Tat ist das Internet für viele Reisende zu einem wichtigen Auswahlkriterium bei der Suche nach der passenden Ferienwohnung geworden.

2. Du sprichst mehr potenzielle Gäste an

Wie bereits erwähnt, ermöglicht das Internet es deinen Gästen, in Kontakt zu bleiben und ihren Freizeit- oder Arbeitsaktivitäten nachzugehen. Wenn du WLAN in deiner Ferienunterkunft installierst, kannst du besonders folgende drei Zielgruppen zufriedenstellen:

Anleitungen für Vermieter von Ferienwohnungen

Hier erfährst du, wie du dein Vermietungsgeschäft verbessern kannst. In unseren Anleitungen findest du ausführliche Informationen zu allen wichtigen Buchungsplattformen wie Airbnb, Booking.com und FeWo-direkt, Tools, Tipps zur Automatisierung und vieles mehr.

Hier geht's zu den Anleitungen

Inlandsreisende

Gäste, die im Inland verreisen, können dank WLAN ihr Datenvolumen sparen und sich online über Aktivitäten in der Region informieren. Oder sie können sich abends ausruhen und einen Film auf einer Streaming-Plattform ansehen.

Internationale Touristen

Gäste aus dem Ausland werden es zu schätzen wissen, wenn sie in deiner Ferienunterkunft einen WLAN-Zugang vorfinden. Bei der Internetnutzung auf ihrem Smartphone müssen sie nämlich oft hohe Roaminggebühren zahlen. Dank WLAN können sie ihren Aufenthalt trotzdem gut organisieren und Fotos und Erinnerungen mit ihrer Familie oder ihren Freunden teilen.

Berufstätige auf Workation

Reisende, die während des Urlaubs arbeiten möchten, suchen nach inspirierenden Orten mit einer stabilen und schnellen WLAN-Verbindung. Airbnb hat übrigens ein Tool herausgebracht, mit dem du testen kannst, wie schnell deine Internetverbindung ist – ein entscheidender Faktor für digitale Nomaden. Wie genau das funktioniert, erfährst du hier.

3. Besserer Zugang zu deiner digitalen Gästemappe

Mit Smoobu kannst du z. B. eine digitale Gästemappe erstellen, in der du alle wichtigen Informationen teilst, um deinen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Du kannst aber auch deine eigenen Empfehlungen teilen: Spaziergänge, Restaurants, Geschäfte, besondere Erlebnisse etc. Wenn du eine schnelle Internetverbindung in deiner Ferienwohnung bereitstellst, können deine Gäste leicht darauf zugreifen.

4. Smarte Geräte nutzen dank Wifi

Wenn du deine Ferienunterkunft modernisieren und mit vernetzten Gegenständen „smarter“ machen möchtest, dann brauchst du eine gute Internet-Verbindung. In unserer Anleitung erfährst du, wie deine Ferienwohnung zum Smart Home wird.

Wie wählst du deinen Internetanbieter aus?

Du kannst dich an die traditionellen Internetanbieter wenden. Es lohnt sich auch, einen Online-Vergleichsrechner zu benutzen, um das beste Angebot für deine Bedürfnisse zu finden.

Wie kannst du deine Internet-Verbindung und dein WLAN-Netzwerk sichern?

Zunächst kannst du deine Bedingungen für die Nutzung deiner Internet-Verbindung in deine Hausordnung oder deine Gästemappe aufnehmen. So wissen deine Gäste, wie sie sich bei der Nutzung deines WLAN-Netzwerks verhalten sollen.

Um deinen Internetzugang sicherer zu machen, kannst du einen WPA2-Schlüssel (Wifi Protected Access) hinzufügen. Der Internetzugang ist dann durch einen Code geschützt.

Wenn du eine Internetverbindung zur Verfügung stellst, kannst du als Eigentümer einer Ferienunterkunft sehen, dass du als Inhaber des Abonnements haftbar gemacht werden kannst. Es ist daher wichtig, deine Verbindung zu sichern, damit sie nicht für illegale Downloads (Verletzung des geistigen Eigentums) oder den Besuch verbotener Seiten genutzt wird.

Personalisiere dein WLAN-Netzwerk

Sobald du deine Internetverbindung eingerichtet hast, kannst du dein Wifi-Netzwerk umbenennen. Du kannst ihm zum Beispiel den Namen deiner Unterkunft geben, wie etwa „Ferienwohnung Seeblick“, „City-Apartment Wifi“ etc. So wissen deine Gäste gleich, welches Netzwerk das richtige ist.

Um die Anmeldung im Wifi zu erleichtern, kannst du einen QR-Code generieren, den deine Gäste  mit dem Smartphone scannen können. So müssen sie keine langen Kombinationen von Sonderzeichen und Zahlen in ihr Handy oder ihren Laptop eintippen. Denn dabei passieren leicht Fehler.

Verbinde dich mit Smoobu

Smoobu ist ein umfassender Channelmanager, der es dir ermöglicht, deine Buchungskanäle effizient und reibungslos zu verwalten.

Teste unsere zahlreichen Funktionen 14 Tage lang kostenlos. Keine Kreditkarte nötig!

Jetzt 14 Tage testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder (*)

Add Comment *

Name *

E-Mail *

Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.