Ferienwohnung auf dem Land vermieten: 10 Tipps für mehr Gäste

ᐅ 10 Tipps für Vermieter einer Ferienwohnung auf dem Land

Du vermietest eine Ferienunterkunft auf dem Land und wünschst dir mehr Buchungen? Suchst du nach Tipps, die dir helfen, effizienter zu vermieten? Urlaub auf dem Land liegt im Trend, da viele Menschen wieder eine Verbindung mit der Natur herstellen und sich vom stressigen Alltag erholen möchten. In unserem Blog-Beitrag findest du 10 Tipps, wie du Gäste für deine Ferienwohnung auf dem Land begeisterst.

1. Die Vorzüge deiner Region

Um deine Unterkunft attraktiver zu machen, solltest du im Inserat deiner Ferienwohnung die Vorzüge der Umgebung hervorheben. Beschreibe die kulturellen Highlights, die herrliche Landschaft, die Geschichte des Ortes, Wandermöglichkeiten etc. Selbst beliebte Tourismusgebiete sind in der Nebensaison oft menschenleer und es kann daher schwierig sein, dein Ferienhaus zu vermieten. Aber auch wenn deine Region nicht touristisch erschlossen ist, kann das für potenzielle Gäste attraktiv sein. In solchen Fällen kannst du die „ruhige Seite“ des Ortes hervorheben und die Möglichkeit, die Region ohne Touristenmassen zu erkunden.

Du kannst Leute ansprechen, die eine Übernachtung auf dem Land suchen oder jemanden, der Geld sparen möchte und deshalb bewusst keine Unterkunft im Stadtzentrum sucht. Vergiss nicht, auch den praktischen Aspekt deiner Unterkunft zu erwähnen. Liegt deine Ferienwohnung in einer landwirtschaftlichen Region? Urlaub auf dem Land liegt im Trend, da Stadtbewohner gerne für ein Wochenende oder eine Woche „zu ihren Wurzeln zurückkehren“. Immer mehr Buchungsportale spezialisieren sich daher auf ländlichen und nachhaltigen Tourismus.

2. Biete zusätzliche Aktivitäten an

Es ist wichtig, deine Besucher während ihres Aufenthaltes zu beschäftigen. Es gibt viele Freizeitaktivitäten, die auf dem Land ausgeübt werden können, aber das ist nicht für jeden Gast offensichtlich. Daher ist es gut, wenn du deine Gäste auf die Möglichkeiten hinweist. So hilfst du ihnen dabei, einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.

Anleitungen für Vermieter von Ferienwohnungen

Hier erfährst du, wie du dein Vermietungsgeschäft verbessern kannst. In unseren Anleitungen findest du ausführliche Informationen zu allen wichtigen Buchungsplattformen wie Airbnb, Booking.com und FeWo-direkt, Tools, Tipps zur Automatisierung und vieles mehr.

Hier geht's zu den Anleitungen

Hast du zum Beispiel Nachbarn, die einen Bauernhof haben oder Pferde halten? Setze dich mit ihnen in Verbindung und biete deinen Gästen eine kostenlose Schnupper-Reitstunde an. Du kannst auch einen Fahrradverleih oder Ausritte gegen Aufpreis anbieten. Oder du bietest in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro in deiner Region Töpferkurse etc. an. Es gibt viele Möglichkeiten, die sich von Region zu Region unterscheiden können. Gibt es in der Nähe deiner Unterkunft ein Naturschutzgebiet? Können dort verschiedene Vogelarten beobachtet werden? Gibt es einen Fluss, an dem man angeln oder Kajakfahren kann?

Denk daran, in deiner Gästemappe alles aufzulisten, was deine Region zu bieten hat und scheue dich nicht, die Vorzüge deiner Unterkunft und ihrer Lage hervorzuheben. Zusätzlich ist es besonders auf dem Land sinnvoll, einen guten Fernseher und eine stabile Internetverbindung in der Ferienwohnung zu haben. Das rettet verregnete Tage und Abende.

3. Erstelle eine Gästemappe

Da sich deine Unterkunft auf dem Land befindet, musst du dafür sorgen, dass deine Besucher etwas zu essen und zu trinken bekommen bzw. wissen, wo sie einkaufen können. Oft gibt es nicht viele Restaurants bzw. diese sind außerhalb der Saison geschlossen. Berücksichtige das bei der Ausstattung deiner Ferienwohnung und stelle alles Nötige bereit, um in der Unterkunft zu kochen.

Gib außerdem in deiner Gästemappe an, welche Supermärkte oder Lebensmittelgeschäfte sich in der Nähe befinden und wann sie geöffnet sind. Liste Restaurants und Gasthöfe in der Umgebung auf und hebe ihre Besonderheiten hervor. Gibt es Restaurants, die regionale Küche anbieten und besonders gut kochen? Gibt es die Möglichkeit, Speisen liefern zu lassen oder abzuholen?

Erstelle eine Liste mit allen Möglichkeiten und stelle sie auf den Buchungsportalen und deiner Website zur Verfügung. Zögere nicht, deine Gäste in einheimische Gaststätten zu schicken, um die lokale Küche zu probieren und die Wirtschaft in der Region anzukurbeln. Auch die Gastwirte werden dich weiterempfehlen, um sich zu revanchieren. Erfahre hier, wie du mit Smoobu deinen digitalen Gästeguide erstellst.

4. Öko-Tourismus und Gütesiegel für den ländlichen Raum

Wir haben bereits erwähnt, dass der ländliche Tourismus immer beliebter wird. Ferien auf dem Land, auf dem Bauernhof oder in den Weinbergen ermöglichen es Städtern, ein wenig frische Luft zu schnappen. Wenn du eine Unterkunft in einer ländlichen Region besitzt, ist es einfach für dich, mit benachbarten Bauern, Winzern und Handwerkern Kooperationen zu machen, um für deine Gäste Freizeitaktivitäten zu schaffen. Vielleicht möchtest du sogar eine Airbnb-Entdeckung anbieten?

Es gibt mittlerweile viele Öko-Tourismus-Labels, die dir dabei helfen, die richtige Zielgruppe anzusprechen. Es kann sein, dass du dafür bestimmte Maßnahmen zur Energieeffizienz, zum Abfall- oder Wassermanagement umsetzen musst. Einige Labels sind dabei anspruchsvoller als andere. Es liegt an dir, auszuwählen was zu dir und deiner Ferienwohnung passt. In unserem Leitfaden erfährst du, wie du mit deiner Ferienwohnung nachhaltigen Tourismus fördern kannst.

5. Kontaktiere das Tourismusbüro deiner Gemeinde

Die einfachste Lösung ist oft die beste: Kontaktiere das Tourismusbüro in deinem Ort bzw. deiner Region. Touristen holen sich dort alle möglichen Tipps – auch Empfehlungen für eine Unterkunft. Mach deine Ferienwohnung daher bei deiner örtlichen Touristeninformation bekannt und bewirb sie zum Beispiel durch Flyer.

6. Komfort und Ästhetik

Komfort und Ästhetik gehören zu den Kriterien, auf die Reisende bei der Auswahl einer Ferienunterkunft Wert legen. Wenn deine Unterkunft unbequem ist und die Möbel und Ausstattung zu wünschen übrig lassen, werden deine Gäste enttäuscht sein und nicht wiederkommen. Wenn du hingegen auf Stil und Komfort setzt, kannst du damit punkten. Das ist auch ein gutes Mittel zur Kundenbindung, da die meisten Gäste sich einen ruhigen und erholsamen Urlaub wünschen. Wenn sie den Aufenthalt in deiner Ferienwohnung angenehm finden, werden sie vielleicht wiederkommen oder dich zumindest weiterempfehlen.

7. Optimiere deine Vermieter-Website

Deine eigene Vermieter-Homepage ist das wichtigste Marketingelement für dein Vermietungsgeschäft. Sie ist quasi das „Schaufenster“ deiner Ferienwohnung. Auch wenn du auf Buchungsportalen vertreten bist, werden viele Gäste versuchen, dich direkt zu kontaktieren, um zusätzliche Kosten wie Provisionen zu vermeiden. Aus diesem Grund werden sie deine Webseite besuchen, um deine Kontaktdaten herauszufinden und mehr über dein Feriendomizil zu erfahren. Du solltest daher auf die Gestaltung deiner Webseite achten, schöne Fotos auswählen (von einem professionellen Fotografen), Restaurants und Aktivitäten in der Umgebung auflisten und Aktivitäten, die bei der Buchung mit eingeschlossen werden können (z. B. Fahrradverleih).

Es gibt heute viele Webseiten-Baukästen mit denen du ganz einfach deine eigene Webseite gestalten kannst. Dadurch wirst du sichtbar und das kann sich als großer Vorteil erweisen. Mit Smoobu kannst du mit wenigen Klicks deine eigene Website erstellen. Du kannst Bilder, Texte und eine Buchungsmaschine (=Buchungskalender) hinzufügen, die direkt mit all deinen Buchungsportalen synchronisiert ist. Mit Smoobu kannst du alle deine Tools, die du für den reibungslosen Betrieb deiner Ferienunterkunft benötigst, zentral verwalten.

8. Das richtige Buchungsportal

Die Wahl deiner Buchungsportale ist entscheidend dafür, ob du von interessierten, potenziellen Kunden gefunden wirst. Giganten wie Booking.com und Airbnb sind berühmt und effektiv. Sie bieten dir Sichtbarkeit und bringen dir viele Buchungen. Es gibt jedoch auch viele kleinere Portale, die für deine Ferienwohnung genauso hilfreich sein können. Mehr dazu findest du in unserem Guide: Die wichtigsten Buchungsplattformen. Darüber hinaus kannst du auch einen Blick auf spezielle Plattformen für ländlichen Tourismus oder Öko-Tourismus werfen. Diese Portale haben sich auf ländlichen Tourismus spezialisiert und fördern verantwortungsvollen Tourismus. Sie können dir helfen, neue Kunden zu erreichen.

Ein Channelmanager wie Smoobu hilft dir dann dabei, all deine Buchungen über die verschiedenen Portale automatisch zu synchronisieren und deine Buchungskalender zu aktualisieren.

9. Effiziente FeWo-Verwaltung dank Channelmanager

Wenn du auf Buchungsportalen inseriert bist, erhöht sich leider auch das Risiko von Doppelbuchungen und Überbuchungen. Um dir heikle und stressige Situationen zu ersparen, solltest du über einen Channelmanager nachdenken. Mit dem Channelmanager von Smoobu zum Beispiel kannst du alle deine Buchungen auf einer einzigen Oberfläche zentralisieren. Wenn deine Wohnung zum Beispiel auf FeWo-direkt gebucht wird, werden die Termine automatisch auf den anderen Portalen wie Booking.com oder Airbnb blockiert. So sparst du Zeit bei der Bearbeitung von Buchungen, vermeidest Doppelbuchungen und steigerst deine Gewinne, indem du deine Präsenz auf den Buchungsportalen erhöhst.

10. Optimiere deine Kommunikation

Es ist wichtig, den Überblick über deine ehemaligen Gäste zu behalten. Wenn du bei der Vermietung deiner Ferienwohnung mehrere Portale nutzt, kann es aber sehr umständlich sein, ein Verzeichnis deiner ehemaligen Kunden zu führen. Smoobu hat eine einfache und effektive Lösung für dieses Problem: Unser Channelmanager erstellt für dich eine umfassende Datenbank aller Gäste, die du je hattest. Egal, über welche Buchungsmaschine sie gebucht haben.

Mit Smoobu hast du außerdem die Möglichkeit, automatisierte E-Mails zu verschicken, um für deine Ferienwohnung zu werben, Werbeaktionen und saisonale Angebote anzubieten und vieles mehr. Dank der Nachrichtenfunktion in Smoobu muss dein Gast auch nicht mehr über das Buchungsportal gehen, wenn er dich das nächste Mal kontaktiert. Gute Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg, also nutze sie!

Probiere Smoobu kostenlos aus!

Du möchtest die Verwaltung deines Vermietungsgeschäftes optimieren und deine Aktivität und Attraktivität steigern? Dann probiere Smoobu 14 Tage lang kostenlos aus und schalte einen Gang höher! Keine Kreditkarte nötig.

Jetzt 14 Tage testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder (*)

Add Comment *

Name *

E-Mail *

Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.