Airbnb geht an die Börse – eine gute Aussicht für die Wiederbelebung des Tourismus

Airbnb geht mit einer großen Wette auf die Zukunft an die Börse

Wir bei Smoobu sind keine Börsenexperten, aber wenn wir eines wissen, dann, dass Airbnb immer gewusst hat, wie man sich an neue Reisetrends anpasst und sich als ein führendes Portal für Innovation und Technologie etabliert hat.

Heute startete Airbnb seinen Börsengang (Initial Public Offering, IPO), der nach Meinung von Experten eine große Wachstumsperspektive hat. Am Ende nahm Airbnb 3,5 Milliarden Dollar ein, bei einem der am meisten erwarteten Börsengänge des Jahres.

Airbnb Sale A Bolsa Buenas Expectativas De Reactivacion Del Turismo Stock

Quelle: https://www.barrons.com/quote/stock/abnb

Wir alle, ob als Reisende oder als Gastgeber, nehmen den Tag ins Visier, an dem die Gesundheitskrise überwunden ist und wir wieder reisen können. An diesem Tag gibt es keinen Zweifel, dass Airbnb aus vielen Gründen eine der bevorzugten Buchungsoptionen sein wird:

  • im Gegensatz zu Hotels reduziert die Buchung von Privatwohnungen persönliche Kontakte
  • ermöglicht den Zugang zu privaten Küchen und Einrichtungen
  • bietet größere Flexibilität für Langzeitaufenthalte
  • trägt zur Verallgemeinerung einer nachhaltigen Reisemöglichkeit bei, erweitert das Angebot an Unterkünften und ermöglicht eine alternative Einkommensquelle für die Gastgeber.

Nicht nur die Möglichkeit, wieder reisen zu können, bedeutet die Wiederbelebung des Urlaubsmarktes, sondern auch der Boom der Homeoffice deutet auf einen Anstieg der Airbnb-Buchungen hin.

Viele von uns werden in Erwägung ziehen, bequem in einer Entfernung von einer Airbnb-Unterkunft zu arbeiten und von jedem beliebigen Ziel und Ort aus eine Verbindung herstellen zu können.

Deshalb, und für diejenigen, die sich fragen, ob es sinnvoll ist, dass Airbnb nach den Auswirkungen der Pandemie an Börse geht, glauben wir bei Smoobu, dass es sinnvoll ist.

Wir sind zuversichtlich, dass es zu einer allmählichen Erholung des Tourismus kommen wird, die für die Aktionäre von Airbnb langfristig einen Mehrwert schaffen wird. Es ist ein mutiger Börsengang, da es sich um eine riskante Operation handelt… aber wer sonst als Airbnb könnte inmitten eines Reisestopps und einer globalen Pandemie an die Börse gehen? Wegen ihnen ist das Feriengeschäft heute in den Nachrichten.

Bei Smoobu sehen wir diese Operation als einen Aufruf an den Markt nach einem langfristigen Engagement für ein nachhaltiges Tourismusmodell mit Wachstumspotenzial.

Und vergiss nicht, dein Airbnb Konto mit Smoobu zu verbinden!

Jetzt 14 Tage testen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Add Comment *

Name *

Email *

Website

5 + 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.