Integration der Nachrichten (Messaging) API von Airbnb und Booking.com

Mai 23rd, 2019 Posted by Vermieter-Infos 8 thoughts on “Integration der Nachrichten (Messaging) API von Airbnb und Booking.com”
AB 27.05.2019 Die Nachrichtenfunktion ist eine der meist genutzten Funktion in Smoobu. Es erleichtert euch automatisiert mit euren Gästen zu kommunizieren und erspart letztlich sehr viel Zeit. Wir habe viel Feedback von euch bekommen und viele Punkte neu aufgesetzt. Hauptsächlich geht es dabei um folgenden Aspekte.
  1. Booking.com und Airbnb haben neue Schnittstellen zu Direktintegration von Nachrichten geschaffen. Diese haben wir jetzt in Smoobu implementiert.
  2. Wir analysieren die Sprache der Gäste und ihr könnt je nach Sprache jetzt unterschiedliche Nachrichten schreiben
In der Folge beschreiben wir die Neuerungen im Detail. Bitte beschäftige dich mit diesen, da diese auch Implikationen auf bereits bestehende Nachrichten haben, vor Allem im Fall von Airbnb und Booking.com

Zu 1) Integration der Nachrichten Schnittstellen von Booking.com und Airbnb

Grundsätzlich nutzen wir die Mailadressen in den Buchungen, wenn vorhanden. Dies ändert sich nun für booking.com und Airbnb. Nachrichten zu Buchungen dieser Portale werden jetzt über die Schnittstelle direkt in den Chatverlauf dort integriert. Dies hat viele Vorteil:
  • Die Nachrichten sind im Chatverlauf direkt sichtbar
  • Deine Antworten haben einen positiven Einfluss auf dein Ranking auf den Seiten, da diese dort als Aktivität registriert werden
  • Vorgegebene Antwortmöglichkeiten (insb. bei Booking.com) können direkt aus Smoobu beantwortet werden
  • Die Zustellung ist zuverlässiger und Nachrichten können nicht im Spam landen
  • Nachrichten werden in Smoobu direkt importiert, ohne dass erst eine ausgehende Mail geschrieben werden muss
  • Alle Nachrichten können auch im Nachhinein einer Buchung zugeordnet werden
  • Du brauchst dich nie wieder bei Airbnb oder Booking.com anmelden um dein Postfach einzusehen
Andere Implikationen: Es gilt Mails so einfach wie möglich zu formatieren. HTML Code wird von Airbnb und booking.com gelöscht bzw. nicht akzeptiert (nicht durch uns), Bilder werden als Links versendet. Insbesondere für diese Portale empfiehlt es sich also auf viel "Schnickschnack" zu verzichten. Für alle anderen Buchungen werden weiterhin Mails versendet. Warum nicht auch dort über die Schnittstelle? Airbnb und Booking.com sind derzeit die einzigen mit dieser technischen Möglichkeit für Vermieter. Bei booking.com ist für Nutzer vor der Umsetzung nichts zu tun. Für User, die vor dem 28.05. Airbnb verbunden haben: Für Airbnb musst du Smoobu noch Zugriff auf diese Funktion geben wenn du diese nutzen möchtest. Dafür klickst du auf Einstellungen - Buchungsportale - Airbnb bearbeiten. Dort dann auf "Account verbinden". Bestätige dann die Anbindung nach Login. Wenn du mehr als ein Airbnb Konto mit Smoobu verknüpft hast wiederhole diesen Vorgang (Stelle sicher dich zuerst auf airbnb.COM aus dem ersten Konto auszuloggen. Es werden für Airbnb NUR NEUE Nachrichten importiert. Wenn du alle Nachrichten aus der Vergangenheit is Smoobu benötigst schreibe uns eine kurze Mail mit Kundennummer und Stichwort Airbnb Nachrichten importieren. Bitte unbedingt vorher das Recht bei Airbnb einräumen.

Zu 2) Nachrichten auf Basis der Sprache versenden

Häufig angefragt, bisher schwierig zu realisieren. Jetzt live. Wie funktioniert das Ganze? Jede Vorlage die du erstellest wird im Standard an alle Gäste versendet. Ab sofort gilt diese als Standardsprache. Zusätzlich kannst du ab sofort abweichende Sprachen definieren. Es gilt also: Die Standardsprache wird immer dann versendet wenn die Sprache des Buchenden von dir nicht gesondert angelegt wurde. Die Sprache wird durch Smoobu automatisch der Buchung zugeordnet. Sprachen Nachrichten Smoobu Hier zum Login Hier zur Webseite

8 thoughts on “Integration der Nachrichten (Messaging) API von Airbnb und Booking.com”

  1. Jürgen sagt:

    Super Funktion!
    Dann kann ich jetzt endlich meine automatischen Emails für verschiedene Sprachen anlegen.
    Danke!

  2. Florian sagt:

    Hi,

    müssen die bereits gespeicherten Nachrichtenvorlagen “neu aufgesetzt” werden oder funktioniert es direkt.

    Gruß
    Florian

    1. Philipp Reuter sagt:

      H Florian,
      nein, das ist nicht notwendig. Evtl. kannst du aber welche zusammenziehen. D.h. wenn du eine deutsche und eine französischen Nachricht hattest machst du daraus jetzt eine.
      Liebe Grüße

  3. Josef sagt:

    Kommunikation leicht gemacht!
    Perfekte Lösung um viel Zeit zu sparen und mehr Zeit mit seinen Gästen zu haben.
    Ich hab da noch eine Lösungsidee für alle Nutzer: Für Sprachen die man nicht gerade zur Hand hat oder Übersetzt hat: Man erstellt eine Vorlage auf englisch (als Hauptsprache) und wenn man eine weitere Sprache hinzufügen will, dann wählt man deutsch aus und schreibt die E-Mail auf Deutsch. D.h. Wenn man Gäste aus aller Welt hat, bekommen die eure E-Mail auf Englisch und jeder Deutsche Gast, bekommt die E-Mail auf eure zweite hinzugefügte Sprache, also Deutsch. So ist Kommunikation International sehr einfach.
    Vielen Dank für dieses Feature! Ihr seit die Besten!

    1. Philipp Reuter sagt:

      Genau so funktioniert unser System 😉

  4. Corinna sagt:

    Wieder mal eine gute Verbesserung. So macht das Nachrichten Schreiben Spaß.
    Macht weiter so. Ich freue mich schon auf euer nächstes Update 🙂

    Lg aus der Lüneburger Heide
    Corinna

    1. Philipp Reuter sagt:

      🙂

  5. Monika Peters sagt:

    Ihr seid super! Vielen Dank, dass ihr auch den Vorschlag mit den Sprachen umgesetzt habt! Ihr macht echt tolle Arbeit! Danke!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

©2014 - 2019, Smoobu GmbH, Falckensteinstr. 48, 10997 Berlin, +49 30 255 57431