14 Tage kostenlos testen

Ferienwohnungen und Corona, Ferienwohnungen und die Corona Situation – Statement und erste Tipps zur Situation von unseren Gründern Philipp und Fabian

Ferienwohnungen und die Corona Situation – Statement und erste Tipps zur Situation von unseren Gründern Philipp und Fabian

März 15th, 2020 Posted by Vermieter-Infos 35 thoughts on “Ferienwohnungen und die Corona Situation – Statement und erste Tipps zur Situation von unseren Gründern Philipp und Fabian”

Die aktuelle Situation für Vermieter von Ferienwohnungen im Rahmen von Corona

Und es hat Knall gemacht. Wir und alle Kolleginnen in der Tourismusbranche sind alle wahrscheinlich in einer unserer herausforderndsten Lebensphasen angekommen, zumindest was das Umfeld des Ferienwohnungsgeschäfts angeht. Nicht nur bleiben Buchungen vielfach aus, Buchungen werden storniert und zudem sind jegliche Stornierungsregelgungen bei den großen Portalen nichtig geworden. 

Genauso können wir aber auch als Vermieter mittlerweile fast immer ohne Pönalen stornieren. Letztlich gut für unsere Gesellschaft, denn uns allen sollte daran gelegen sein, die Übertragunsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren und die Sterblichkeitsquote möglichst gering zu halten.

Es ist wahrscheinlich nicht notwendig hier Tipps zur Hygiene und zur Umgangsform mit dem Virus zu geben, darüber wurde in den vergangenen Tagen sehr viel geschrieben oder berichtet. 

Zudem gibt es einfach andere Personen, die darüber mehr wissen als wir. Da halten wir es ganz mit Jürgen Klopp :) 

Daher möchten wir uns auf die Zusammenarbeit und Tipps im Umgang mit Buchungen und Tipps zur bestmöglichen Vorbereitung auf die Zeit nach dem Coronavirus beschränken.

Auch wenn es wahrscheinlich noch Monate bis zur Ausrottung und / oder Vorstellung einer Impfung dauern wird, wird sich die Lage hoffentlich bereits in einigen Wochen verbessern. So zu sehen bei konsequenter Einhaltung von Maßnahmen in China. Dort werden Reisebeschränkungen bereits wieder aufgehoben, das macht Hoffnung.

Unsere internen Maßnahmen und was bisher geschah

Wir haben bereits vor 2 Wochen alle unsere Mitarbeiter in das Home Office geschickt und koordinieren uns seitdem virtuell. Vor über 4 Wochen haben wir alle Messebesuche unserer Mitarbeiter für dieses Jahr storniert. 

Bisher haben wir dadurch und auch durch Glück und Disziplin unserer Mitarbeiterinnen sichergestellt, dass niemand das Virus hat, auch bestätigt durch Tests. Das sollte auch so bleiben und daher raten wir unseren Mitarbeitern soziale Kontakte zu meiden. Wir investieren zudem in die Ausstattung der Mitarbeiterplätze im Home Office.

Auch wir haben ein wenig gebraucht uns daran zu gewöhnen, das ein oder andere lief holprig, auch waren wir mal etwas langsamer in der Bearbeitung von Supportfällen. Mittlerweile haben wir uns aber relativ gut eingespielt. Fußballer würden wahrscheinlich sagen sie seien wieder bei 80%. Wir setzen alles daran so schnell wie möglich auch im virtuell vernetzten Team wieder Vollgas geben zu können. So sichern wir vor Allem ab, dass Team Smoobu weiterhin für euch dasein kann, aber auch, dass wir aus dieser Krise stärker gehen als andere, gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden.

Trotzdem bleibt es nicht aus, auch uns trifft diese Krise gewaltig. Neukundenabschlüsse sind eingebrochen, Marketinginvestitionen der letzten Wochen sind verloren. Als Startup sind wir auf unsere Kunden angewiesen und möchten auch nicht verheimlichen, dass wir alles daran setzen werden auch während dieser Krise euer Vertrauen und eure Treue halten zu können. 

Wir sind aber nach kurzem Tief wieder voll motiviert, vlt. noch mehr als vor Anbruch der Corona Krise. Je disziplinierter wir jetzt mit vollem Einsatz weiterarbeiten, desto schneller können wir die Verluste nach der Krise wieder gutmachen. 

Einige neue Features werden in den kommenden Tagen und Wochen kommen. Daher seht eure Gebühren evtl. auch als Investition in die Zukunft.  Wir sehen die Krise als Chance stärker gegenüber dem Wettbewerb dazustehen. Ergreift die Chance mit uns, jetzt erst recht!

Was wir alle als Vermieter nun machen sollten

Wir waren verwöhnt von unserer Industrie, es lief überwältigend gut bis hierher. Auf einmal nicht mehr, umso mehr, jetzt gilt es! 

Genug der Vorrede, nun zu konkreten Tipps und ersten Ideen für euch. Wir werden diese Punkte in den kommenden Tagen und Wochen detaillieren und ausformulieren. Evtl. habt auch ihr dazu einen Beitrag?

  • Stellt eure Kalender möglichst lange im Voraus auf. Wir haben zur kontinuierlichen Sicherung erst kürzlich den Prozess automatisiert - https://bit.ly/38LoPqU
  • Stellt eure Stornierungsbedingungen um. Evtl. klingt es erstmal konträr. Nicht strenger, sondern so flexibel wie möglich sollten diese sein. Gäste werden dann bei euch buchen für den Sommer. Und im Falle einer anhaltenden Coronakrise sind strenge Stornierungsbedingungen unter Umsänden nicht hilfreich, da diese wie in diesem Falle von den Buchungsportalen ausgesetzt werden.
  • Nutzt die Zeit um euch so gut wie möglich für die Folgezeit aufzustellen
    • Weitere Portale auf Provisionsbasis hinzufügen
    • Automatisiert eure Prozesse. Von Schlössern (Nuki geht in Beta am 25.03. - Jetzt anmelden) zu Meldescheinen, Nachrichten, der Zahlungsabwicklung
    • Erneuert eure Fotos, schreibt neue Texte für eure Airbnb und co. Inserate - Gerne überprüfen wir diese, sendet uns einen Link und wir geben Tipps
    • Erweitert euren Gästeservice - Gästemappe, bietet Services wie Kofferaufbewahrung, Flughafenabholung, Corona Sets, Touren, lasst eurer Fantasie freien lauf - https://bit.ly/2ILzqaz
    • Überprüft eure Versicherungspolicen. Für Corona ist es zu spät, aber jetzt daraus lernen
    • Kontaktiert eure ehemaligen Gäste und sichert euch Direktbuchungen jetzt. Kleiner Ausblick: Ab kommender Woche Gutscheincodes im Buchungstool :)
    • Überprüft Preise, nutzt angebundene Dienste wie BeyondPricing völlig ohne Risiko. Gut für jetzt und auch später - https://bit.ly/38TVYk2
    • Organisiert eure Angestellten. Wir arbeiten gerade eine Anbindung / Kooperation mit TurnoverBnB aus - https://bit.ly/3aUCIED
    • Weitere Tipps folgen, was würdet ihr der Smoobu Community mitgeben?

 

Völlig unabhängig von Corona und seit Langem geplant, aber jetzt aktueller als je zuvor - Wir werden in den nächsten Tagen / Wochen für unsere Smoobu Community ein Forum aufbauen, in dem ein Austausch unter Vermietern unter Moderation von uns möglich sein wird. Wir werden dort versuchen euch zu helfen zu aktuellen Themen. Aber wir sind auch sicher, dass der ein oder andere unserer Kunden da draußen wird besser mithelfen können sich gegenseitig zu unterstützen. Dabei ist es egal ob es um Smoobu Funktionen oder um Hilfe bei der Ausrichtung des Ferienwohnungsgeschäfts geht.

Und ein gut gemeinter Rat :) Jammern hilft Eingangs, we have been there, aber baut euch gegenseitig auf uns geht stärker denn je aus der Krise hervor! Denn seid euch darüber bewusst, dass Gäste zuerst wieder in Ferienwohnungen kommen werden. Denn diese sind im Vergleich zu Hotels, Resorts, Kreuzfahrten und vielen anderen Orten aufgrund der Isolation einfach sicherer! Zudem wurden sehr viele Buchungen storniert, viele Urlaube werden neu gebucht werden müssen. Seid eurem Wettbewerb voraus.

Wir sind schneller als je zuvor in der Entwicklung, denn Urlaube sind ja erstmal unfreiwillig hinfällig.
Und unsere Roadmap ist lang!

In den kommenden Tagen werden wir euch zu Updates und Plänen informieren und in den Vollgasmodus schalten um euch eine noch bessere Smoobu Version denn je zu bieten. Unsere Investition in die mittelfristige Zukunft! Helft uns dabei, gebt und Anregungen. Oder berichtet uns wie ihr mit der derzeitigen Situation umgeht, gerne auch als Kommentar unter diesem Beitrag. 

Auf ein großartiges 2. Halbjahr 2020. Wir werden diesen Artikel neben neuen Artikel immer mal wieder updaten. Alles Gute, Tutto andrà bene! 

Philipp, Fabian und das gesamte Team Smoobu

Hier geht es zurück zu Smoobu! 

Nützliche Links

 

 

35 thoughts on “Ferienwohnungen und die Corona Situation – Statement und erste Tipps zur Situation von unseren Gründern Philipp und Fabian”

  1. Peter Witzgall sagt:

    Hallo Smoobu Team,

    danke für die aufbauenden Worte.
    Ihr wart vom ersten Moment unseres Starts an unserer Seite und werdet es auch weiter sein.
    Wir freuen uns auf noch viele weitere gemeinsame und erfolgreiche Jahre.
    Die jetzige Situation gibt mir vielleicht endlich die Möglichkeit, Homepage und Gästemappe bei euch fertig zu stellen.

    Stay happy and healthy

    Grüße aus Füssen

    Peter Witzgall

    1. Philipp Reuter sagt:

      Danke Peter!
      Beste Grüße aus Berlin und alles Gute!

    2. Guten Abend Smoobu Team,

      Fühle mich gut aufgehoben.

      1. Philipp Reuter sagt:

        Freut uns zu hören! Wir geben weiterhin Gas. Coupons für das Buchungstool kommen heute Abend

  2. Herzlichen Dank aus Österreich,
    Super Tipps, das sind gute Aregungen die wir gerne annehmen.
    Bleibt gesund und auf bessere Buchungen.

    Gruss Gerhild und Rene

    1. Philipp Reuter sagt:

      Danke für die Wünsche, euch ebenfalls alles Gute!
      Feratel Meldeschein Integration für euch interessant?
      Herzliche Grüße aus Berlin nach Österreich

    2. Philipp Reuter sagt:

      Danke an euch Gerhild und Rene!
      Wir wünschen alles Gute
      Herzliche Grüße aus Berlin in das wunderbare Vorarlerg. Damüls ist meine Gegend 🙂
      Philipp

  3. Wörle sagt:

    Hallo,
    ich habe folgenden Tipp an alle Kollegen und der funktioniert auch.

    Schreibt eine Mail an die Örtliche Feuerwehr, Krankenhaus, Thw etc etc etc und bietet eure Wohnung als sicheren Hafen in der Ausbreitung an. Klinikpersonal, Ärzte etc werden isoliert untergebracht oder wünschen das selber. Was bietet sich da mehr an als eine Ferienwohnung am Standort.

    Überdenkt eure Zielgruppe: Würdet Ihr in ein Hotel gehen mit vielen Menschen? ich nicht.
    Macht Werbung auf Handerwerker Unterkunft Seiten… gebaut wird immer!!

    Inseriert eure Wohnung als Wohnen auf Zeit möbliert etc ohne groß Gewinn zu machen z.B Ebay Kleinanzeigen.

    Man darf im Leben einfach nicht dumm sein !!!!

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hallo Alexander! Danke für die Tipps. Kreativität hilft in solchen Situationen weiter, da gebe ich dir vollkommen Recht!
      Weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
      LG aus Berlin
      Philipp

  4. Tatjana sagt:

    Ihr seid wie immer toll! 10000 Dank, für euren Einsatz!!!

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hallo Tatjana,
      das können wir nur zurückgeben, wir sind unendlich dankbar für die tollen Kunden, die mit uns bis hierher gegangen sind und setzen jetzt alles daran gemeinsam wieder schnell in die Erfolgsspur zu kommen.
      Herzliche Grüße aus Berlin
      Philipp

  5. Hey Smoobus,

    same here – nach kurzem Einbruch definitiv Überlebenswille, we can do this. Über social networks habe ich unsere message bereits veröffentlicht und Gäste gebeten, sich in der Zwischenzeit an die Regeln zu halten („ganz schlaue“ sind erstmal zum Skifahren nach Tirol …. ) – ich hoffe, es wirkt. Es ist für mich nicht einfach, meine Holiday Homes sind mein Baby und wir haben viel Herzblut hinein gesteckt – aber wir vertrauen und glauben, dass wir diese Krise gemeinsam überwinden und besser werden – what doesn’t kill you makes you stronger! Lasst uns alle zusammenwirken, ich würde mich auch freuen, von anderen Vermietern zu hören.

    LG und stay safe,

    Alie Johnston
    http://www.Holidayhomes.services

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hey Alie,
      great spirit! 🙂 Genau, jetzt sollten wir die Zeit nutzen um uns für die besseren Zeiten aufzustellen. Wenn du möchtest machen wir auch gerne mal ein Special zu deinen Rentals auf fb und dem Blog. Vlt. hilft es ja schonmal für nächstes Jahr :
      LG
      Philipp

  6. Ihr Lieben,

    vielen Dank für alles, zum ersten Mal nette aufmunternde Worte in dieser Krise nachdem wir von booking wie üblich schwer enttäuscht wurden.
    Denkt Ihr dass die nicht genehmigten kostenlosen Stornos von booking auf unsere Kosten denn rechtens sind? Bei uns wurde ja alles vom Staat gesperrt.

    Alles Gute für Euch alle.
    Liebe Grüße aus Kitzbühel und Saalbach

    Stephan Brugger

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hi Stephan,
      die kostenlosen Stornos sind schwierig, da bin ich bei dir. Aber booking.com wird das ganz sicher in den AGB abgesichert haben. Da muss jetzt wohl eher der Staat einspringen.
      Alles Gute und herzliche Grüße aus Berlin
      Philipp

  7. Ich kann dem ebenfalls nur zustimmen – um die bestehenden Buchungen nicht ganz zu verlieren und dem Gast die Angst vor Buchungen für den Sommer zu nehmen, sollten die Stornobedingungen so gut wie irgendwie möglich für den Gast sein. Wir haben jetzt für alle Anreisen in 2020 100% Storno zugesagt – und kaum hatte ich das online, kam tatsächlich eine Buchung für ein Augustwochenende. Das nehme ich jetzt einfach mal als gutes Zeichen, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

    Heike Helmers
    https://unterm-sternenhimmel.de

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hallo Heike,
      danke für die Rückmeldung. Freut mich zu hören, dass du ähnliche Erfahrungen machst. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
      Weiterhin alles Gute und herzliche Grüße aus Berlin
      Philipp

  8. Till sagt:

    Hallo,

    also eine Nacht Absage bis jetzt. Bei uns ist nichts los. Buchungen kommen normal rein .Nur kurzfristige Buchungen für eine Nacht fehlen. Aber Philipp..Ihr könntet die Zeit auch kreativ nutzen zum Beispiel um mal die Preise zu staffeln nach Personen 🙂

    Grüsse

    Till

    1. Marco sagt:

      Hallo Till sehr gute Idee die Staffel nach Personen fehlt wirklich !

    2. Philipp Reuter sagt:

      Moin moin Till 🙂 Das freut mich für dich!
      Staffeln? Also 2 Personen Grundpreis und dann 3+4. Person derselbe Aufpreis etc. anstatt des Aufpreises pro Person?

      1. Marco sagt:

        eher 1 person grundpreis und dann eine staffel für jede weitere person

        1. Philipp Reuter sagt:

          Das ist ja relativ gut möglich.
          Für das Buchungstool hier: https://login.smoobu.com/de/booking-tool
          Für Airbnb hier: https://login.smoobu.com/de/settings/channels/edit/74/price-synchronization
          Für die anderen Portale bitte direkt auf dem Portal hinterlegen.
          Leider sind die Logiken noch so unterschiedlich und diese Einstellung eine einmalige Aktion, dass es noch keinen Sinn macht dieses über mehrere

  9. Nicole Laurent-debes sagt:

    Liebes Smoobu Team, danke für die motivierenden Worte. Auch uns trifft es mit voller Wucht. Da ich versuche mich gerade umzustellen auf langfristige Vermietung, zumindest für die nächsten Monate, stören die noch nicht stornierten Buchungen gewaltig. Da diese Gäste ja vielleicht kommen oder eben kurzfristig abzusagen. Daher suche ich andere Betreiber, bei denen ich ggf Gäste unterbringen kann, wenns bei mir eng wird… Wir befinden uns in Hamburg Altona und haben 1-3 Zimmerapartments. Also wer Interesse hat und ein ähliches Angebot kann sich gern bei mir melden…Cube Apartments Hamburg . Viele Grüße und bleibt gesund!

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hallo Nicole.
      danke für die Rückmeldung. In der Regel kannst du jetzt auch als Gastgeber leichter stornieren, zumindest bei Airbnb.
      Schonmal angefragt? Auch wenn wir natürlich weiterhin der Überzeugung sind, dass die Kurzzeitvermietung die profitablere ist, auch wenn mal 2 Monate ausfallen.
      Viel Erfolg und alles gute aus Berlin
      Philipp

  10. Christian Fischer sagt:

    Vielen Dank, lieber Fabian für Deine Worte. Ihr seit Spitze. ?? Beste Grüße. Christian

  11. Jochen sagt:

    Auch ich möchte euch danken für die zuversichtlichen Worte. Bei mir ist es mit Wucht eingeschlagen. Stornierungen ohne Ende. Nun habe ich ganz konkret einen Fall zu dem ich eine Frage habe. Ich hätte in Kürze eine Buchung für einige Tage von Gästen aus den USA. Die können nun nicht anreisen und haben mich kontaktiert. Sie lassen die Buchung aber netterweise bestehen, damit ich die Einnahmen gerade jetzt nicht verliere. Im Gegenzug bekommen Sie von mir sozusagen einen Gutschein über diese Buchung, der bis Ende des Jahres besteht. Sie können also bis Ende des Jahres anreisen und für diese Zeit dann kostenfrei bei mir wohnen. Nun habe ich aber eine Anfrage bekommen für diese Zeit dieser Buchung. Kann ich den Kalender trotzdem freigeben ohne dass die Buchung beeinträchtigt wird. Oder wie sollte ich sinnvollerweise damit umgehen?
    Danke für eure tolle Arbeit und die guten Tips.
    Bleibt gesund und zuversichtlich.
    Jochen aus Köln

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hallo Jochen,
      danke für die Rückmeldung. Das klingt doch nach einem fairen und guten Ansatz. Evtl auch ein Modell für andere Vermieter-
      Du kannst den Zeitraum dann freigeben wenn über booking.com oder Expedia gebucht wurde, gar kein Problem. Nur sollte über Airbnb gebucht worden sein lässt sich Airbnb selbst nicht zur Buchung freigeben. Schreib uns eine kurze Mail und wir regeln das.
      Viele Grüße

  12. Yasmina sagt:

    Liebes Smoobu-Team,

    Vielen Dank für euren Support und eure Handhabung so nah an euren Kunden zu sein. Toller Thread sehr spannende Ideen.

    Vielen Dank für alles.

    1. Philipp Reuter sagt:

      Liebe Yasmina,
      danke für die Rückmeldung. Und auch einfach danke auf unsere Situation einzugehen. Bei Anmerkungen oder Fragen melde dich gerne bei uns.
      Herzliche Grüße aus Berlin

      1. Yasmina sagt:

        Hi Philipp,

        Vielleicht könnt ihr noch einen automatischen Versand von Antworten bei Stornierungen einbauen?

        Herzliche Grüße
        Yasmina

        1. Philipp Reuter sagt:

          Hi Yasmina,
          da sind wir dran, wird aber leider noch ein wenig dauern.
          LG nach HH

  13. Hey Philipp,
    Hey Smoobuer,
    Ihr seit einfach spitze! Im Moment ist die Situation für uns alle nicht einfach, aber auch das wird sich wieder ändern.
    Man merkt das hier immer noch oder gerade deshalb eine tolle Dynamik herrscht.
    Vielleicht wäre nach der Krise ein „Angebots-Tool“ ganz gut um Zentral Angebote einzustellen, das ganze wird wahrscheinlich aufgrund der verschiedenen Portale nicht ganz einfach sein aber vielleicht fällt euch auch hierzu etwas an.
    Einmal Smoobu immer Smoobu!
    Macht weiter so!
    Grüße vom Haus Hutzelbuck
    René

    1. Philipp Reuter sagt:

      Hey René,
      danke für die Rückmeldung. „Einmal Smmoobu, immer Smoobu“ I love it
      Aber wir werden auch etwas dafür tun, dass es so bleibt. In dieser Woche schalten wir noch die Möglichkeit der Gutscheine im Buchungstool auf den Übernachtungspreis live. Den Gutscheincode kannst du dann natürlich auch einfach zentral auf der Seite platzieren und / oder an ehemalige Gäste senden.
      Angebote auf den Portalen müssen tatsächlich dort eingestellt werden, ist aber aufgrund unseres Preferred Partner Status bei Airbnb und booking.com weiterhin möglich.
      Alles Gute!
      Grüße aus dem dicken B
      Philipp

  14. Unser Osterhase muss auch alleine Eier suchen gehen…..

    Wir bündeln alle unsere Kräfte und hoffen, dass es im Mai vorbei ist.

    Wir werden heute beiliegende Info auf unserer HP veröffentlichen.

    Liebe Gäste von Plau-Lagoons,
    Wir nehmen die Vorgaben im Umgang mit den Pandemieplänen der Bundesregierung sehr ernst. Aus gegebenen Anlass wollen wir Sie an dieser Stelle über unsere veränderten Angebote informieren.
    In den Aussagen der Bundesregierung sind Übernachtungsangebote im Inland nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke erwünscht. Welche Zwecke notwendig sind, ist nicht näher definiert.
    Wir haben uns aktuell entschieden unsere Lagoons nicht vollständig zu schließen, sondern für nichttouristische Zwecke zur Verfügung zu stellen. Was dies für uns bedeutet, liegt damit im Ermessen einer gemeinsam zu verantwortenden Aushandlung.
    Viele unserer Gäste sind aber verunsichert und wollen ihren Aufenthalt bei uns, den sie bereits geplant und bezahlt haben, stornieren oder denken darüber nach.
    Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Stornierungswünsche kostenfrei für alle Gäste, die dies wollen, unbürokratisch in die Zeit der Reisebeschränkungsempfehlung zu touristischen Zwecken anzubieten. Zurzeit gelten die Empfehlungen bis zum 20.04.2020. Darüber hinaus halten wir uns gerne an die anknüpfenden Vorgaben der Bundesregierung.
    Stornierungsbedingungen
    Hierfür halten wir 2 Möglichkeiten vor:
    1. Stornierung und kostenfreie Rückerstattung der bereits geleisteten Kosten auf Anfrage
    2. Gutscheinumwandlung und Neuplanung in diesem Jahr für alle, die ursprünglich vorhatten, uns auf jeden Fall uns zu besuchen, zu gleichen Konditionen.

    Plau Lagoons ist wie für viele andere Unternehmen auch zurzeit durch die Coronapandemie vor eine große Herausforderung gestellt.
    Für all diejenigen, die über eine Stornierung noch oder schon nachdenken, wollen wir mit auf den Weg geben, dass eine Verschiebung Ihrer Urlaubsplanung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr anstelle einer Stornierung eine große Unterstützung wäre.

    In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine gesunde und nervenstarke Zeit
    Ihr Plau-Lagoons-Team
    https://www.plau-lagoons.de/

    schaut doch mal rüber, wie ihr den Text findet. Wir sind gerne für Verbesserungen offen.

  15. Vielen Dank für die Tipps und Infos. Smoobu & das ganze Team ist Spitze. Auch wenn jetzt viele Gäste Stornieren und die Menschen verunsichert sind. Wir sehen es Positiv für die Zukunft, das Reiseverhalten wird sich auch in Zukunft wieder zum positiven für Ferienimmobilien wandeln.
    Wir sind Dankbar und schauen positiv nach vorne.
    Michel Vervoort Relax-Cottage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.